Ein Dokumentarfilm

Posts tagged “Schmiedemeisterin

Zeitungsfundgrube: Neue Illustrierte, Nummer 26

“Beim diesjährigen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend in Oldenburg gab es eine echte Sensation. Zum ersten Mal siegte im Schmiedehandwerk unter lauter Männern eine junge Dame, die Schmiedin Fräulein Edda Sandstede aus Bad Zwischenahn. Edda, deren feingliedrigen Händen man ihre Kraft nicht zutraut, weiß nicht nur mit dem glühenden Eisen umzugehen. Sie ist genauso geschickt mit Nadel und Faden und steht am Kochtopf genauso wie am Amboß ‘ihren Mann’.” (Neue Illustrierte, 1962)

Advertisements

Edda auf Norderney

Edda auf Norderney

Inselluft macht glücklich… vielleicht war es aber auch das Eis.

 

Edda am Strand

Oder es ist doch der Strand…

Edda

 


Messing-“Unfall” beim Schmiedekurs

Wir sitzen endlich im Schnitt und haben die ersten neun Minuten fertig. Beim Sichten des Materials haben wir festgestellt: Filmemacher sind wie kleine Kinder, kaum fliegen Funken, dann wollen sie mehr.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Rohmaterial:

 


Image

Schmiedemeisterin Edda Sandstede, August 2014

Edda August 2014


Gallery

Schmuck und Kunst

Kupferschmuck 1

Schmuck und Figuren entworfen und gefertigt von Edda Sandstede.


Zeitreise

Meisters Töchterlein führt vor

 

Edda hat für den Dreh alte Fotos und Zeitschriftenausschnitte herausgesucht. In den 1950ern und 1960ern hatte sie eine eigene Reihe in der Zeitschrift “Selbst ist der Mann”. Und selbst in den USA und Kanada berichteten Zeitungen über die erste Frau mit dem Titel Schmiedemeister.